10er Karton Bio Eier

5,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass alle Bestellungen, die Obst, Gemüse und Eier enthalten, nur noch freitags ausgeliefert werden. Jede Bestellung, die noch bis Donnerstags, 16:30 Uhr bei uns eingeht, wird berücksichtigt.
Produktnummer: RKZ12
Produktinformationen "10er Karton Bio Eier"
Im Angebot haben wir Bioland Eier vom Biohof Kinkelbur in Haddenhausen (10er-Karton) – frische Bioland-Eier von Hühnern aus dem Mobilstall mit artgerechter Freilandhaltung. Bei Kühlschranktemperatur lagern, Mindesthaltbarkeitsdatum +28 Tage nach Legedatum - siehe Aufduck auf der Schachtel.

Lebensraum der Hühner
Ihr Zuhause ist ein toller Mobilstall. Kinkelbur ist überzeugt, dass sie hier ein Haltungsverfahren haben, das für die Tiere, den Boden für uns das Beste möglich macht. Der Stall hat zwei Ebenen, eine Futter- und Sitzstangenebene und einen großzügigen Wintergarten als Scharrraum darunter. Seitlich sind die Legenester mit reichlich Dinkelspelzen. Die Eier versinken nach dem Legen darin und bleiben so schön sauber. Um 10 Uhr öffnen sich die Klappen zum Auslauf. Diesen können die Hühner dann bis Sonnenuntergang nutzen mit allem, was ein Hühnerherz begehrt: da gibt es frischen Klee, Staubbäder, Außenfutterschalen und Tränken, dazu Fluchtmöglichkeiten, falls Gefahr aus der Luft droht. Jede Woche wandert der Stall weiter. So kann sich der Boden rings um den Stall vom intensiven Scharren erholen, und es gibt keine kahlen Flächen im Hühnerauslauf. Gut für den Boden!  

Tipp
Am besten, Sie schauen sich das Ganze einmal an, vielleicht bestätigen Sie die Einschätzung eines unserer ersten Eierkunden: „Die Tiere dort zu sehen ist Balsam für die Seele“. 
Händler "Biohof Kinkelbur"
Der Hof ist seit 1648 im Familienbesitz, seit 1981 bewirtschaftet die Familie Kinkelbur den Hof nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Vieles hat sich seitdem verändert; was bleibt, ist ihr Bestreben nach gesundem Nahrungsmittel im Einklang mit der Natur zu erzeugen. Das Herzstück des Betriebes sind die über 100 Milchkühe, die auf dem Hof leben. Die Kuh „Pampa“ hat schon bis zu 120.000 Liter Milchgegeben, ihre Kolleginnen „La Gomera, Lila und Milka“ beschreiten in Kürze die 100.000 Liter Marke. Zweimal täglich gehen die Kühe zum Melken in den Melkstand. So kann jeden Tag überprüft werden, ob einer der Kühe krank ist. Im Durchschnitt geben Kinkelbur‘s Kühe gut 25 Liter Milch am Tag. Einmal im Jahr bekommt eine Kuh ein Kälbchen. Zunächst wohnt das Kalb in einer Doppelbox, für die ersten Lebenstage, bis die Nabel trocken ist allein, dann mit dem ersten Kumpel im Leben. Hier kann es in Ruhe Milchtrinken lernen und sich an die Umwelt gewöhnen. Die Kälber haben immer einen vollen Eimer Milch, an dem sie sich jederzeit und so viel sie wollen bedienen können. Natürlich Vollmilch ohne Ersatzstoffe! Bis sie mit drei Monaten entwöhnt werden, haben sie ca. 850 bis 900 Liter Milch getrunken. Mit zwei Wochen kommen die Kälber in den Kindergarten mit mehreren Kälbern zusammen. Im März sind gut 300 Hühner und fünf Hähne auf unserem Hof eingezogen. Ihr Zuhause ist ein toller Mobilstall der Firma Weiland. Der Stall hat zwei Ebenen, eine Futter- und Sitzstangenebene und einen großzügigen Wintergarten als Scharrraum darunter. Gegen Habicht und Bussard schützen ansonsten noch Max und Moritz, unsere beiden westafrikanischen Zwergziegen, die Hühnerherde. Jede Woche wandert der Stall weiter. So kann sich der Boden rings um den Stall vom intensiven Scharren erholen, und es gibt keine kahlen Flächen im Hühnerauslauf.
Biohof Kinkelbur
Händler-Website aufrufen

* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten